Sponsoren und Freunde

Ohne die beträchtliche Unterstützung aus den verschiedensten Richtungen wäre das ROCK AM GLEIS Open Air ein blasser Traum geblieben. Unsere Förderer helfen auf verschiedenste Weise. So ermöglichen sie ROCK AM GLEIS und bringen uns, dem Orga-Team, damit ein Maß an Vertrauen entgegen, das schon schmeichelhaft erscheinen kann. Vielen Dank dafür! An dieser Stelle sei erwähnt, welches unglaubliche Interesse und unvergleichliche Engagement die Organisation seitens der Kommune erfahren darf. Es ist eine wahre Freude, zu sehen, wie Feuerwehr, das Deutsche Rote Kreuz, das Ordnungsamt, verschiedene Vereine und nicht zuletzt der Bürgermeister an einem Strang ziehen.


Beträchtliche finanzielle Unterstützung haben wir von Fa. Blakert zugesagt bekommen. Sie fungiert als Vorverkaufsstelle für die Tickets. Aber damit nicht genug: Sie stellt uns Transporter zur Verfügung, ohne die wir aufgeschmissen wären.


Die Sparkasse Westmünsterland lässt sich nicht lumpen, Rock am Gleis an ihrem Fördertopf nicht unerheblich zu beteiligen. Die Tickets kann man hier kaufen und zusätzlich sorgt sie noch dafür, dass am Tag X das Orga-Team und die Bands sich angemessen ausweisen können.


Auch Building Trust Sika hat uns mit einer ordendlichen Finanzspritze ein ganzes Stück nach vorn katapultiert. Danke für so viel Vertrauen!



Sie bringen die Bühne auf das Gelände. Stagelife war von Anfang an mit Feuer und Flamme dabei und lässt Bühnentechnisch keine Frage im Raum stehen.


Wir freuen uns ganz besonders auf die Zusammenarbeit  mit Arktis. Der Inhaber sichert uns professionelle Unterstützung auf dem Gebiet des Filmemachens zu. Damit sehen wir uns 2018 auf einem neuen, aufregenden Level des Event-Entertainment.


Die Fa. Kreuziger steht uns mit Rat und Tränke zur Seite. Unkompliziert wird hier das Konzept zum Verkauf von Flüssigtreibstoff unterstützt - übrigens auch der Entsorgung nach dessen Genuss.



Die frühen Wurzeln der Idee "Rock am Gleis" gründen unter Anderem in diesen Köpfen. Die Rosendahler Offene Jugendarbeit steht im Auftrag der Kinder- Jugend- und Familienhilfe für jegliche Fragen des Jugenschutzes zur Verfügung.


Der DVG übernimmt die große Verantwortung, das Festivalgelände in der Nacht mit erstklassig ausgebildeten Hunden zu überwachen. Ihnen verdanken wir den ruhigen Schlaf in der letzten Nacht vor dem großen Tag.


Aktuelle Berichterstattung zur gegebenen Zeit wird uns von der Allgemeinen Zeitung zugesichert. Außerdem sorgt auch sie für den Vorverkauf.



Die Sanitäter vom DRK Ortsverein Rosendahl sind mit einem Camp und ausreichend Rettungsfahrzeugen vor Ort und arbeiteten für die Premiere ebenfalls auf ehrenamtlicher Basis. Daumen hoch!


Die freiwillige Feuerwehr Rosendahl. Sachkundige Kompetenz in Fragen der Sicherheit wird uns selbstredend zur Verfügung gestellt - neben der Präsenz vor Ort mit einer Schar Feuerwehrleute und den nötigen Fahrzeugen.

  • Natürlich stehen die Kapazitäten im Notfall für das ganze Einzugsgebiet zur Verfügung.

2018 kümmert sich Fa. Wieling um ordnungsgemäße Feuerlöscher. Wir werden im Notfall an jeder Ecke einen zur Hand haben. Danke!


Die Gemeindeverwaltung hat das Projekt vom ersten Tag an befürwortet. In ihrer Bescheidenheit möchte die Gemeinde Rosendahl nur am Rande in Erscheinung treten. Doch die Wahrheit ist: Hier werden in enger Zusammenarbeit mit dem Orga-Team die Weichen gestellt. Danke für so viel geopferte Zeit und die Rolle des Veranstalters!






Anfahrt / ÖPNV


  • RB51 Dortmund-Enschede bis Bhf Coesfeld
  • dann Bus R81 Coesfeld-Steinfurt (Bhf Bussteig 3/C) bis Rosendahl-Darfeld, Maykamp
  • dann 5 min zu Fuß

Social Media